Bücherflohmarkt der Grundschule

Am Donnerstag vor den Pfingstferien war es soweit, der 1. Obernburger Bücherflohmarkt in der Grundschule stand an. Die Kinder aller Klassen brachten von Zuhause Bücher mit und überlegten sich Preise. In Gruppen wurden die „Verkaufsstände“ dann auf Decken hergerichtet. Die Kinder der 1. und 2. Klassen verkauften in der Aula, die 3. und 4. Klassen in der Turnhalle. Die Kinder konnten sich frei bewegen und überall nach Lust und Laune neue Bücher kaufen. Am Ende waren alle mächtig stolz, dass sie ganz selbstständig verkauft und eingekauft haben. Auch viele Lehrerinnen und Lehrer haben zugeschlagen und die Klassenbüchereien mit neuem Lesefutter ausgestattet. Anschließen war in den einzelnen Klassen noch genügend Zeit, um in den neuen Büchern zu schmökern.
Das war wirklich eine tolle Aktion!

Text/Fotos: A. Kaschner

Bremer Stadtmusikanten bei uns zu Gast

Die Schwabacher Marionettenbühne war bei uns an der Grundschule zu Gast und spielte das Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“. Die kleinen und großen Zuschauer und Zuschauerinnen hatten viel Spaß und sparten nicht mit Beifall.

Beitrag: L. Weis

Sporttag an der JOS

Am 19. Dezember fand für die Grundschule der Sporttag statt. Die 1. Klassen spielten jeweils gegeneinander Wettwanderball, während die 2. – 4. Klässler sich für Brennball entschieden.
Der Sporttag war von Frau Ballweg und der Sportfachschaft super organisiert und vorbereitet. Die Kinder und ihre Klassenlehrer und -Lehrerinnen waren mächtig aufgeregt. Hoch motiviert wurde gespielt und von den anderen Klassen angefeuert. Am Ende erhielten die Sieger der jeweiligen Jahrgangsstufen einen Pokal und alle Klassen eine Urkunde.
Die Veranstaltung hat einen festen Platz im Jahreskalender der Schule und so freuen wir uns schon auf eine Neuauflage in 2024 👍🏻👍🏻👍🏻

Fotos/Text: K. Tillack

Adventsfeier an der JOS

Immer Montags starten die Schülerinnen und Schüler der Johannes-Obernburger-Schule in der Adventszeit mit einer kleinen Feier in der Aula. Mit Geschichten, Gedichten und Liedern stimmen sie sich auf das Weihnachtsfest ein.

Schülersprecherwahlen

Am 06.10. war es soweit! Die 164 Schüler und Schülerinnen der Mittelschule waren aufgefordert, ihre Schülersprecher zu wählen. Jeder hatte drei Stimmen und konnte diese auf die Kandidaten und Kandidatinnen verteilen. Diese Aufgabe wurde sehr ernst genommen. So gab es keine einzige ungültige Stimme!

Die Auszählung der Stimmen übernahmen Frau Denk und Frau Ruppert mit den Wahlhelferinnen Maya und Alina. (Vielen Dank an dieser Stelle an euch beide.)

Im Sekretariat empfing Herr Linke im Nachgang nochmal alle Kandidaten. Zunächst bedankte er sich bei ihnen für die Bereitschaft, sich für dieses Amt zu bewerben und würdigte ausdrücklich das Engagement. Spannend wurde es, als er dann das Wahlergebnis übermittelte. Eine Durchsage in alle Klassenräume folgte und es stand fest:

Die drei Schülersprecher und Schülersprecherinnen für das Schuljahr 2022/23 sind Ceyda Yapar (9b), Angela Dobrita (7b) und Baki Sahan (9a). Wir gratulieren und wünschen euch viel Erfolg bei der Umsetzung eurer Ideen!

Kommunikation per Schulmanager

Liebe Eltern,
die Kommunikation an unserer Schule erfolgt über das Programm „Schulmanager-Online“. Eine Erklärung zur Registrierung, über die Funktionen und deren Nutzung finden sie hier.
Bestehende Zugänge wurden bereits in das neue Schuljahr übernommen. Eltern, die bisher noch nicht registriert waren, sollten bereits vor Schulbeginn von der Verwaltung per Email einen Zugangscode zur Registrierung erhalten haben. Sollten Sie diesen nicht erhalten haben, sehen Sie bitte im Spamordner nach oder melden Sie sich bitte direkt in der Verwaltung, damit wir Ihnen einen neuen Code zusenden können.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Ihr Team der JOS